Die Erfolgskette: Power and Free

Robust, kraftvoll und auch höchsten Anforderungen gewachsen: Wenn Sie diese Ansprüche an ein Fördersystem stellen, dann ist Power and Free von Schierholz genau die richtige Lösung für Ihren Materialfluss.

 

Das Power and Free-Prinzip 
Schierholz Power and Free bietet ein Optimum an Flexibilität. Stückgutförderer bewegen eine Nutzlast an einem Laufwerk in einer Schiene mittels einer geschlosse­nen, umlaufenden Zugkette. Laufwerk und Zugkette sind über ein Klinkensys­tem formschlüssig miteinander verbunden. Über Weichen und Kettenwechsel können die Laufwerke die Kettenkreise wechseln und Förderströme vereinzelt oder zusammengeführt werden. Durch Stoppereinheiten lassen sich die Laufwerke von der Förderkette trennen und Speicherbereiche, Auf- und Ab­gabe­stellen oder Handhabungsplätze schaffen – flexibler geht es nicht! 

 

  • Bewährt auch unter extremen Bedingungen
    Die optimale Lösung auch für „harte Einsätze“: besonders robust in Bezug auf Temperaturbeständigkeit und Medienverträglichkeit. Ideal für alle Bereiche der Oberflächentechnik und im Ofenbereich. In der Edelstahlausführung ist die Schierholz Power and Free auch für Einsätze in der Lebensmittelindustrie geeignet.
  • Flexibilität schafft neue Gestaltungsfreiräume
    Als verbindendes Element zwischen Produktion, Oberflächentechnik und Versand. Die Schierholz Power and Free erschließt durch raumgängige Bahnverläufe nahezu jeden Förderweg und schafft so kostengünstig Puffer zwischen einzelnen Produktionsabläufen. Es entstehen neue Gestaltungsspielräume innerhalb Ihrer Prozessabfolgen.
  • Steigstrecken bis zu 90°
    Selbst Steigungen und Gefälle bis zu 90° sind für die Schierholz Power and Free kein Problem.
  • Langlebig und zuverlässig 
    Langlebigkeit wird durch die Dauertests und Bauteilprüfungen von Schierholz gleich mitgeliefert.