Seit 1925 immer State of the Art!

Chronologie:

 

1925:   Gründung durch Louis und Herrmann Schierholz als Stahlbauschlosserei in Bremen, Kattenturm

1930:   Anmeldung des ersten Warenzeichens. Als Geschäftsbetrieb wurde eingetragen: Herstellung und Vertrieb von Eisenkonstruktion

1935:   Lieferung der ersten Hängebahnanlage für die Industrie

1948:   Neubeginn des Unternehmens. Wiederaufnahme von Lieferungen an die Automobilindustrie

1955:   Lieferung der ersten Postbeutel-Hängebahnanlage an die Deutsche Bundespost

1965:   Ein neues Werk im Industriegebiet Arsterdamm wird bezogen

1976:   Verkauf der Unternehmenssparte Landwirtschaft, Konzentration auf den Bereich Fördertechnik

1987:   Inbetriebnahme der ersten – ohne zusätzliche Hilfsmittel – steigfähigen Elektrohängebahn

1990:   Einsatz der ersten ganz aus Edelstahl gefertigten Power and Free-Anlage in der Lebensmittelindustrie

1991:   Der Catering-Bereich erhält die erste größere Power and Free-Anlage zum Transport von Catering-Carts

1994:   Verkauf der Gesellschafteranteile an die Schweizer Swisslog-Gruppe

1995:   Einführung der wartungsarmen Kette

1997:   Gründung der Schierholz Dopravni Technika s.r.o. in Pilsen

1999:   Die erste 90° steigfähige Elektrohängebahn ohne mechanische Steighilfe mit einer Nutzlast von über 50 kg wird ausgeliefert

2005:   Übernahme der Geschäftsführung durch leitende Angestellte des Unternehmens

2008:   Einweihung des neuen „Technikums“ mit Show Room und Testanlagen für kundenspezifische Entwicklungen

2014:   Vorstellung der neuen Elektrohängebahn Typ EHB 645

2016:   Einführung des neuen Bodenfördertechniksystems BFT 823